Vorwahlen in South Carolina: Biden und die Stimmen der Schwarzen

Wirbt um die Stimmen der Afroamerikaner: Joe Biden beim Wahlkampf in der Mother Emanuel Church in Charleston

Die Vorwahlen der Demokraten sind eigentlich nur Formsache. Umso größer ist die Aufgabe: In South Carolina muss der Präsident trotzdem zeigen, dass die Afroamerikaner weiter zu ihm halten.

Quelle FAZ