Staatsanwaltschaft ermittelt: Möglicher Clan-Spitzel in Finanzbehörde

Financial Intelligence: Gegen einen Mitarbeiter der Anti-Geldwäsche-Behörde wird wegen Zusammenarbeit mit einem Clan ermittelt.

Ein Mitarbeiter soll dem Miri-Clan Informationen aus der Anti-Geldwäsche-Behörde gesteckt haben. Die dem Zoll unterstellte Behörde prüft in der Regel Verdachtsmeldungen von Notaren, Banken und anderen Stellen.

Quelle FAZ