Ausstellung zu August Seidel: Warum denn in die Ferne schweifen?

Die Hitze des Spätsommers spürbar gemacht: August Seidels „Ernteszene bei Brannenburg“, gemalt ums Jahr 1860

Bilder vom idealisierten Leben: Der Münchner Landschaftsmaler August Seidel wird in der Städtischen Galerie Rosenheim wiederentdeckt.

Quelle FAZ