Kommentar: Ein Verbot der AfD-Jugend wäre nicht riskant

Anhänger der AfD-Jugend „Junge Alternative“ auf einer Wahlkampfveranstaltung in Cottbus.

Wer Verfassungsfeinde aus taktischen Gründen gewähren lässt, wird schwer daran tragen, wenn das Experiment scheitert. Besser ist es, das Richtige zu versuchen.

Quelle FAZ