Koalitionsoptionen der CDU: Es gibt keine schwarz-grüne Bewegung

Beeindruckt: Der CDU-Bundesvorsitzende Friedrich Merz (links) gratuliert dem hessischen Regierungschef Boris Rhein zu dessen Wiederwahl.

Schon kurz nach der Bildung einer Koalition aus CDU und SPD in Hessen wird auf der nationalen Ebene über Schwarz-Grün spekuliert. Ein plausibler Grund dafür ist nicht zu erkennen.

Quelle FAZ