Ständige Impfkommission: Gesundheitsministerium wechselt fast alle STIKO-Mitglieder aus

Die bisherigen Mitglieder der ständigen Impfkomission (STIKO). Die Mitglieder werden vom Bundesministerium für Gesundheit im Benehmen mit den obersten Landesgesundheitsbehörden grundsätzlich alle drei Jahre neu berufen.

Zukünftig wird die Ständige Impfkommission 19 Mitglieder haben, nur fünf der bisherigen bleiben im Gremium vertreten. Lauterbach will für Interdisziplinarität sorgen.

Quelle FAZ