Erste Reaktion der Verwaltungsspitze auf den gestrigen Vorfall beim Public Viewing auf dem Schlossplatz

Dr. Clemens Maier, Bürgermeister für Ordnung, Sicherheit und Sport, sagt: „Wir sind entsetzt über diese Tat, die unser friedliches Fußballfest überschattet. Bis jetzt ist nicht bekannt, wie die Tatwaffe in den Public Viewing-Bereich auf den Schlossplatz gelangen konnte und welches Motiv hinter diesem schrecklichen Vorfall steckt.“

Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper fordert: „Wir müssen schnellstmöglich Tathergang und Hintergründe vollumfänglich aufklären und dann mit großer Entschlossenheit die notwendigen Konsequenzen ziehen.“

Quelle: Stadt Stuttgart