Verfahren gegen Carla Bruni-Sarkozy wegen Affäre um Wahlkampfgelder

Verfahren gegen Carla Bruni-Sarkozy wegen Affäre um Wahlkampfgelder

Die französische Justiz hat gegen die Ehefrau von Nicolas Sarkozy ein formelles Verfahren eröffnet. Im Zentrum stehen dabei mutmaßliche Zahlungen aus Libyen – wegen denen auch schon gegen ihren Mann ermittelt wird.

Quelle FAZ