Mafia-Verdacht in Apulien: Der respektable Herr Decaro

Antonio Decaro nimmt an einem Gedenkmarsch für die Opfer der Mafia im März in Rom teil.

Der Präsident des italienischen Städteverbandes wird verdächtigt, als Bürgermeister in Apulien mit der Mafia verstrickt zu sein. Er selbst vermutet ein Komplott rechter Strippenzieher in Rom.

Quelle FAZ