Selenskyj spricht im Bundestag: Denken an die Zeit nach dem Krieg

Der ukrainische Präsident Selenskyj, Bundeskanzler Scholz, Bundespräsident Steinmeier und Bundestagspräsident Bas betreten am Dienstag das Parlamentsplenum.

Der ukrainische Präsident dankt Deutschland – und spricht bereits vom Kriegsende. Allerdings lassen seine Worte keinen Zweifel: Er will nicht, dass der Preis für den Frieden eine Teilung der Ukraine ist.

Quelle FAZ