Kommentar zu Selenskyjs Rede im Bundestag: Ein Kontrast zur deutschen Debatte

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj und Bundeskanzler Olaf Scholz am Dienstag in Berlin

Der Auftritt des ukrainischen Präsidenten im Bundestag war entschlossen und zuversichtlich. Und er hat recht: Europa muss nicht fatalistisch mit russischen Vormachtansprüchen umgehen.

Quelle FAZ