Rechter Terror: „Meine Mutter hätte viel zu viel Angst, dorthin zu reisen“

Die Bundesregierung will eine zentrale Gedenkstätte für die Opfer der rechtsextremen Terrorzelle NSU errichten. Erstmals äußern sich nun die Familien der Ermordeten zum Plan – und lehnen einen Standort eindeutig ab.

Quelle SZ