Hanns-Seidel-Stiftung in China: Stiftungsvertreter verteidigt Chinas Tibet-Politik

Alexander Birle, Büroleiter der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung in Peking, äußert sich bei einer staatlich organisierten Konferenz positiv über Chinas Politik in der Region. Vorher hatte er an einer finanzierten Reise nach Tibet teilgenommen.

Quelle SZ